Qigong - die Arbeit mit dem Qi - Prävention, Rehabilitation und Therapie

Alle Gebieten der Traditionellen Chinesischen Medizin sind darauf gerichtet, so lange wie möglich gesund zu bleiben. So auch Qigong - die Regenerierung und Hamonisierung des Qi-Flusses. Der nützliche Nebeneffekt ist die Entspannung. 

Die Übungen stärken Körper, Geist und Seele und sind ein sehr guter Ausgleich zum heutigen stressigen Alltag.

Die sanften harmonischen Übungen wirken nachhaltig auf die Regeneration  bei Schwäche-Syndromen,

wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen, Burn out und zahlreiche chronische Erkrankungen.

Die 15 Ausdrucksformen

sind dem medizinischen und bewegten Qigong (Donggong) zugeordnet.  Die Übungen bringen die Lebenskraft das Qi in Fluss, harmonisieren Körper, Geist und Seele und erreichen den Ausgleich von Yin und Yang. Die Übungen stärken alle Organe und Meridiane spürbar und wirken damit auf das Wohlbefinden und das gesamte Energiesystem.

Folgende Prinzipien werden berücksichtig:

- Entspannung, Ruhe, Natürlichkeit - Vorstellungskraft und Qi folgen einander - Bewegung und Ruhe gehören zusammen

- oben "leicht" und unten "fest" - das richtige Maß - Schritt für Schritt

10 Wochenkurs                129,00 €